ADS/ADHS - Konzentrationstraining und Wahrnehmungsförderung

 

Immer wieder kommen Eltern auf mich zu, deren Kinder an Konzentrationsschwierigkeiten oder Verhaltensauffälligkeiten leiden.

 

Symptome wie Unruhe, Aggressivität, emotionale und soziale Auffälligkeiten sowie Wahrnehmungsstörungen führen oft zur Diagnose ADS/ADHS.

 

Diese Kinder finden oft keinen Zugang zu einer ruhigen Wahrnehmung. Ein tiefes, bewusstes und konzentriertes Erleben scheint oft unmöglich. Zudem bedeutet Schule für viele Kinder oft Druck und Unsicherheit.

 

Durch ein regelmäßiges Konzentrationstraining werden Entspannung und bewusstes Wahrnehmen wieder möglich sein. Daraus entsteht ein inneres Gleichgewicht und das Lernen wird wieder ermöglicht.

 

Im Konzentrationstraining- und Wahrnehmungsförderung lernen Kinder spielerisch:

 

- Intensives Zuhören

- Konzentration und Aufmerksamkeit

- Ruhe und Entspannung zu finden